Marvin de Vries

Unternehmer in Quickborn
Jahrgang 1976


Marvin de Vries, Jahrgang 1976, wurde in Oldenburg i.O. geboren. Seit 1987 ist er in Schleswig-Holstein zu Hause, seit 2009 in Quickborn beheimatet. Gemeinsam mit seiner Frau und den beiden Kindern lebt er im Herzen der Stadt, in der er sich pudelwohl fühlt.

Als Unternehmer in der Bildungsbranche ist der studierte Diplom-Kaufmann bereits seit 2003 vor Ort aktiv. Neben seiner beruflichen Tätigkeit engagiert er sich ehrenamtlich in der DLRG, dem Kinderhilfswerk Quickborn e.V. sowie als Vorsitzender des Schulvereins der Goethe-Schule Quickborn.

Politisch betritt er im Mai 2019 mit der Arbeit im Ausschuss für Kinder, Jugend und Soziales Neuland – neu sind ihm die Themen allerdings nicht, blickt er doch bereits auf über 25 Jahre Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im beruflichen wie sportlichen Umfeld als Trainer, Vereinsvorsitzender und Mitglied im Vorstand eines Sportverbandes zurück.